Highlights der Landesmuseen

Burgenland

Barockes Orgelwerk

Haydn-Orgel

Joseph Haydn hat auf dieser Orgel 1766 seine „Missa Solennis ad honorem Beatisimae Virginis Mariae“, besser bekannt als die „Große Orgelsolomesse“ uraufgeführt.
Diese bemerkenswerte barocke Orgel stammt nachweislich aus der Bergkirche in Eisenstadt und wird als die „ältere Haydn-Orgel“ bezeichnet. Optische Details, wie der Name und die Schreibung des Registers „Portupian“ (Bourdon piano) und die Art der Aufhängung der Holzpfeifen weisen auf den Orgelbauer Jehswagner und seine Werkstatt hin. Als Bauzeit können die Jahre um 1740 angenommen werden.

Haydn-Orgel